Schon ab 2019: Renault schickt Elektro-Lkw in Serie

SAINT-PRIEST/BRÜHL, 01.02.2018 – Der französische Lkw-Hersteller startet 2019 die Serienfertigung von rein elektrisch betriebenen Lastkraftwagen. Nach einer zehnjährigen Erprobungsphase mit E-Trucks unter realen Bedingungen werden die batterieelektrischen Lkw serienmäßig im nordfranzösischen Werk Blain-sur-Orne produziert.

Elektro-Lkw von Renault vor Guerlain-Shop
ollelektrisches Verteilerfahrzeug Typ D: Unterwegs im Nahverkehr für den französischen Kosmetikhersteller Guerlain. | Foto: Renault Trucks

Bei Mercedes und bei MAN wird fleißig daran geforscht und entwickelt, schon in diesem Jahr sollen erste Feldversuche gemeinsam mit interessierten Kunden beginnen. In Frankreich ist man dem Anschein nach schon etwas weiter. Renault Trucks investiert bereits seit 2009 stark in die Forschung und Entwicklung von Elektrotrucks. Viele verschiedene Test mit so bekannten Unternehmen wie Carrefour, Guerlain oder Nestlé, zum Einsatz kamen Versuchsfahrzeuge in der Gewichtsklasse von 12 bis 16 Tonnen, erbrachten grundlegende Erkenntnisse bezüglich des Einsatzes, der Batteriecharakteristik und der Ladeinfrastruktur. Daneben konnten wichtige Erfahrungen zu den Themen Service und Wartung von Elektro-Lkw gewonnen werden.

Zusätzlich zu den schweren Versuchsfahrzeugen brachte der französische Vollsortimenter schon 2010 einen elektrifizierten 4,5-Tonner auf den Markt. Mit dem Maxity Elektro sollte das Vertriebsnetz auf den Verkauf, die Wartung und die Reparatur von Elektrofahrzeugen vorbereitet werden. „Unsere aktuelle Modellreihe an Elektrofahrzeugen ist nur eine rentable Transportlösung, was 2010 noch nicht der Fall war,“ erklärt Francois Savoye, Leiter der Abteilung Elektrostrategie bei Renault Trucks zur aktuellen Lage.
Neben den eigenen Erfahrungen, z.B. im Bereich kleinere Elektro-Lieferwagen, profitiert Renault Trucks von der Forschung und Entwicklung im Volvo-Konzern, zu dem Renault Trucks seit 2001 gehört. Bewährte Technologien und Synergieeffekte mit verschiedenen Geschäftseinheiten, dazu zählt natürlich auch die Volvo-Expertise auf dem Feld elektrischer Omnibusantriebe. Die erwartbaren Skaleneffekte ermöglichen es Renault Trucks, ab 2019 den Nahverkehrskunden eine Modellbaureihe rentabler Elektrotrucks anzubieten. Die sollen im nordfranzösischen Produktionswerk Blainville-sur-Orne gefertigt werden, dort wird eine eigene Montagelinie für elektrische Lkw eingerichtet.