DW-Informationssysteme schließt Kooperation mit Pecher & Partner

SCHWERTE, 24.05.2016 – Die DW-Informationssysteme GmbH und die Dr.-Ing. Pecher und Partner Ingenieurgesellschaft (P&P) mbH haben eine umfängliche Zusammenarbeit in dem stark wachsenden Markt im Bereich der Geoinformationssysteme sowie im Bereich Kosten und Konzepte der Planung von Kanalsanierungsmaßnahmen beschlossen.

Logo DW-Informationssysteme

DWs Geoinformationssysteme und
P&Ps Beratung zur Siedlungs-
wasserwirtschaft rücken zusammen.

Die Vereinbarung sieht eine Zusammenarbeit bei vertrieblichen Aktivitäten sowie bei der Weiterentwicklung der Systeme zur Entscheidungsunterstützung vor. In einem zweiten Schritt sind gemeinsame Entwicklungen im Bereich des Kanalkostenmanagements geplant.
Die Firma DW-Informationssysteme mit Sitz in Schwerte ist seit über zwanzig Jahren am Markt im Bereich der Geoinformationssysteme mit dem System Tiffany vertreten. P&P mit Sitz in München und Niederlassung in Berlin bietet technische und kaufmännische Beratung im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft an. Durch die Kooperation sind beide Firmen in der Lage, ihren Kunden interessante Zusatzleistungen anzubieten.

„Wir freuen uns sehr, mit P&P und dem Geschäftsführer Klaus-Jochen Sympher einen Innovationsträger im Bereich der Kanalsanierung und Entwicklung von EDV-gestützten Konzepten mit kokas als Kooperationspartner gewonnen zu haben“, erklärt Detlef Will, Gründer und Geschäftsführer der DW-Informationssysteme GmbH. Aus der Kooperation ergeben sich laut Klaus-Jochen Sympher vielversprechende Synergiepotenziale, um der gemeinsamen Zielgruppe eine umfassende Beratung anbieten zu können. bi