Aufträge von A wie Abriss bis
Z wie Zimmerarbeiten.



Verhandlungsvergabe

Die in der VOL/A noch als "freihändige Vergabe" bezeichnete Verfahrensart wurde in der UVgO in "Verhandlungsvergabe" umbenannt, um deutlicher zu signalisieren, dass es sich hierbei um ein reguläres, in der Regel wettbewerbliches Verfahren handelt, bei dem über die Angebotsinhalte im Regelfall verhandelt wird. Zudem wird die Parallelität zum "Verhandlungsverfahren" im Oberschwellenbereich deutlicher herausgestellt.
Unter den Voraussetzungen des § 8 Nr. 4 UVgO kann der Auftraggeber Aufträge im Wege der Verhandlungsvergabe vergeben. Die Gründe für die Wahl der Verhandlungsvergabe sind durch den öffentlichen Auftraggeber zu dokumentieren.
Verhandlungsvergaben können mit oder ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt werden.

Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb
Bei einer Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb fordert der Auftraggeber eine unbeschränkte Zahl von Unternehmen öffentlich zur Abgabe von Teilnahmeanträgen auf. Jedes interessierte Unternehmen kann einen Teilnahmeantrag abgeben. Mit dem Teilnahmeantrag übermitteln die Unternehmen die vom Auftraggeber geforderten Informationen für die Prüfung ihrer Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen.

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Bei einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb fordert der Auftraggeber mehrere, grundsätzlich mindestens drei geeignete Unternehmen, bei denen keine Ausschlussgründe vorliegen, zur Abgabe eines Angebots oder zur Teilnahme an Verhandlungen auf.
Bei der Verhandlungsvergabe darf über den gesamten Angebotsinhalt verhandelt werden mit Ausnahme der vom Auftraggeber in der Leistungsbeschreibung festgelegten Mindestanforderungen und Zuschlagskriterien. Der Auftraggeber kann den Zuschlag, auch ohne zuvor verhandelt zu haben auf ein Angebot erteilen, wenn er sich dies in der Auftragsbekanntmachung, den Vergabeunterlagen oder bei der Aufforderung zur Abgabe des Angebots vorbehalten hat.

Unsere Produktempfehlungen

Das ABC für Ausschreibungen und Vergabe

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X