Aufträge von A wie Abriss bis
Z wie Zimmerarbeiten.



Qualifizierte elektronische Signatur

Die qualifizierte elektronische Signatur kann im elektronischen Rechtsverkehr überall dort eingesetzt werden, wo herkömmlicherweise eine handschriftliche Unterschrift verwendet wird. Sie hat die gleiche Rechtswirkung wie eine handschriftliche Unterschrift und wird in sämtlichen EU-Staaten als rechtskräftig anerkannt.
Das Zertifikat zum Erstellen der qualifizierten elektronischen Signatur ist auf einer Signaturkarte gespeichert. Für den Einsatz der Signaturkarte wird ein Kartenlesegerät benötigt.
Die qualifizierte elektronische Signatur ist immer an eine Einzelperson gebunden.

Siehe auch: Elektronische Signatur

Weitere Ressourcenzum Thema qualifizierte elektronische Signatur:

Unsere Produktempfehlungen

Das ABC für Ausschreibungen und Vergabe

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X